Marke: Bentley

BENTLEY FORCIERT BEYOND100-STRATEGIE – MIT FÜNF NEUEN ELEKTROAUTOS AB 2025

* Im Rahmen des Fünf-in-Fünf-Plans wird ab 2025 jedes Jahr ein neues Elektromodell vorgestellt – allesamt in Crewe konstruiert und entwickelt

* Nachhaltige Investitionen in Höhe von 2,5 Milliarden Pfund zur Umgestaltung der gesamten Bentley-Produktpalette und zur Umwandlung von Crewe in eine weltweit führende „Traumfabrik“ – eine digitale, flexible und hochwertige Produktionsstätte der nächsten Generation

* Innovative Schritte zur weiteren Senkung von Bentleys CO2-Fußabdruck auf dem Weg zur angestrebten Klimaneutralität bis 2030

* Beinhaltet die Verpflichtung zur Klimaneutralität aller weltweiten Vertragspartner bis 2025; Produktion soll bis 2030 frei von Umweltbelastungen sein

* Bentley ist Vorreiter im Bereich der luxuriösen Hybridfahrzeuge und stellt dem bereits erfolgreichen Plug-in-Hybridmodell des Bentayga die Plug-in-Hybridvariante des Flying Spur an die Seite

 

Bentley Motors hat angekündigt, bei seiner zukunftsweisenden Beyond100-Strategie, dem kühnsten Plan seiner Art in der Branche, noch mehr Tempo machen zu wollen. Im Mittelpunkt des ehrgeizigen Programms steht der Fünf-in-Fünf-Plan. In dessen Rahmen bringt Bentley ab 2025 jedes Jahr ein neues Elektromodell auf den Markt, womit sich das Unternehmen als Benchmark-Hersteller für nachhaltige Luxusmobilität profilieren möchte.

Zudem gab Bentley bekannt, dass zur Umsetzung dieser Strategie 2,5 Milliarden Pfund in die Nachhaltigkeit investiert werden. Darüber hinaus wurde bestätigt, dass das erste Bentley-Elektrofahrzeug ab 2025 am Hauptsitz im englischen Crewe konstruiert, entwickelt und produziert wird. Die Ankündigung ist ein wichtiger Impuls für die Belegschaft in Crewe, für die Region und für Großbritannien als nachhaltiger Fertigungsstandort für hochwertige Produkte. Die Investition wird außerdem eine grundlegende Erneuerung der Fertigungsinfrastruktur in Crewe ermöglichen und zur Sicherung von Bentleys Zukunft in Crewe für die nächste Generation von Produkten und Beschäftigten beitragen. Crewe soll sich zu einer „Traumfabrik“ entwickeln – einer digitalen, umweltneutralen, flexiblen und hochwertigen Produktionsstätte.

Bei der Umgestaltung des historischen Standorts in Crewe hat das Unternehmen bereits enorme Fortschritte erzielt und ein branchenweit führendes Werk mit zertifizierter CO2-Neutralität geschaffen. Die neuen Investitionen und die Forcierung der Beyond100-Strategie bilden nun die Grundlage für die Verringerung von Bentleys CO2-Fußabdruck bei allen Produkten und fertigungsfremden Tätigkeiten entsprechend der bis 2030 angestrebten Klimaneutralität.

Zu den jüngsten Initiativen gehört der Ausbau der Energieerzeugung vor Ort in Crewe. Dazu soll die Zahl der Solarzellen in den nächsten beiden Jahren von 30.000 auf 40.000 erhöht werden. Darüber hinaus befasst sich Bentley mit dem Einsatz von nachhaltigem Biokraftstoff in Flottenfahrzeugen, auch in solchen aus seiner legendären Heritage Collection. Bentleys Partner werden ebenfalls dazu angehalten, das Unternehmensziel der vollständigen Klimaneutralität bis 2030 zu unterstützen. Von den Zulieferern wird die Einhaltung von Mindeststandards für die Nachhaltigkeit erwartet. Entsprechende Anstrengungen werden auch von Bentleys weltweiten Vertragspartnern erwartet, die alle bis 2025, nach Möglichkeit schon früher, klimaneutral werden sollen.

Die neue Traumfabrik umfasst einen Go-to-Zero-Ansatz für die fertigungsbedingten Umweltbelastungen. Nachdem Bentley bereits 2019 eine klimaneutrale Produktion erreicht hat, möchte das Unternehmen den Wasserverbrauch, die Deponieabfälle und sonstige Umweltbelastungen für jedes in Crewe gebaute Fahrzeug bis 2030 auf ein absolutes Minimum verringern.


Mit seiner aktuellen Modellpalette ist die Luxusmarke bereits heute führend im Bereich der luxuriösen Hybridfahrzeuge. Weiter festigen wird Bentley diese Position mit der Einführung des Flying Spur-Plug-in-Hybrid im Jahr 2022 sowie fünf weiteren Modellversionen ergänzend zum aktuellen Bentayga-Plug-in-Hybrid. Damit sollen die vielfältigen Bedürfnisse der anspruchsvollen Bentley-Kundschaft erfüllt werden. Es wird damit gerechnet, dass über 20 Prozent des Absatzes in diesem Jahr auf Bentleys Hybridfahrzeuge entfallen werden.

Adrian Hallmark, Chairman und Chief Executive von Bentley Motors, sagte: „Die Forcierung unserer Beyond100-Strategie und die gleichzeitige Sicherung der Produktion batteriebetriebener Elektrofahrzeuge in Crewe sowie die Investition von 2,5 Milliarden Pfund machen dies zu einem wichtigen Meilenstein in der 102-jährigen Geschichte von Bentley. Es ist ein positives Signal für die Bentley-Familie, unsere Zulieferer und Partner sowie für die britische Automobil- und Fertigungsindustrie insgesamt.“

„Die jüngste Ankündigung zu Bentleys Beyond100-Plan untermauert den Beginn einer wichtigen Transformationsphase in der langen und illustren Geschichte des Unternehmens. Die Welt verändert sich, und wir müssen unseren Teil zu einer besseren Umweltverträglichkeit beitragen. Deshalb müssen wir unser Ziel der vollständigen Klimaneutralität bis 2030 erreichen und unsere Rolle als Marktführer für nachhaltige Luxusmobilität behaupten.“

Alle Bilder

Alle PDFs

  • 2022_01_27_BENTLEY BEYOND100 UPDATE.pdf

Presseanfragen

Sie sind ein Medienvertreter, Journalist, Blogger oder Teil der Online-Community? Dann finden Sie hier die Übersicht der Porsche Holding Pressekontakte. Wir bitten um Ihr Verständnis, dass von unseren Markensprechern ausschließlich Anfragen von Medienvertretern bearbeitet werden.

Pressekontakte

Kundenanfragen

Sie sind ein Kunde oder Interessent und haben Fragen zu einem Modell, Ihrem Fahrzeug, Servicethemen oder allgemeine Fragen? Dann wenden Sie sich über unser Kundencenter direkt an die Info-Zentralen der einzelnen Marken.

Kundencenter